PAPER PRINCE. ERIN WATT.

IMG_7446.PNG

INFOS

Erschienen: 03/04/17
Verlag: Piper
Seitenzahl: 368
ISBN: 978-3492060721
Preis: 12,99€ [D]

INHALT

Nachdem Ella Reed mit Brooke erwischt und die Flucht ergriffen hat, ist die Stimmung im Hause Royal am Tiefpunkt angelangt. Reed wird von Easton, Sawyer und Co. mit Verachtung gestraft. Und während die Kluft zwischen den Brüdern immer größer wird, scheint die Welt der Schönen und Reichen vollkommen aus den Fugen zu geraten.

Wird es Reed gelingen, die Wogen zu glätten?

MEINUNG

Nach dem unfassbar starken Auftakt der Paper-Trilogie konnte ich es kaum erwarten den zweiten Band in den Händen zu halten. Auch dieser las sich gut und endete (wie sollte es anders sein) mit einem vollkommen unerwarteten Cliffhanger. Dennoch muss ich nach Beenden des Buches nun sagen, dass  der zweite Band definitiv nicht mit dem ersten mithalten kann.

Sehr gut gefiel mir der Einstieg , bei dem man die Geschehnisse im Royal-Haus zunächst ausschließlich aus der Perspektive Reeds erlebt. Dabei bekommt fast ein wenig Mitleid mit dem Unruhestifter, schließlich verbirgt sich auch unter seiner rauen Schale ein weicher Kern. Mein liebster Royal-Bruder ist und bleibt allerdings Easton, der mit seiner (mehr oder minder) charmanten Art immer wieder für Stimmung sorgt. Genauso auch Val, die Ella stets mit Rat und Tat zur Seite steht, während sie selbst gerne mal in Schwierigkeiten gerät.

Brooke ist und bleibt Hassobjekt No. 1 und sorgt auch im zweiten Band dafür, dass einem beim Lesen mehr als einmal der Mund offen stehen bleibt. Schließlich sind da noch die verwöhnten Highschool-Kids, deren Verhalten sich seit Band 1 kaum gebessert hat. Vielmehr scheint es, als würde die Situation an der Schule langsam aber sicher eskalieren. Langweilig wird es also auch im zweiten Band nicht – wobei ich hier nicht zu viel vorweg nehmen möchte.

Doch obwohl die Geschichte einige unerwartete Überraschungen bereithält, kommt nicht so richtig Spannung auf. Es mangelt ein wenig an neuen und kreativen Ideen, weswegen ich über das Ende des Buches schließlich umso verblüffter war.

Mit dem rasanten Reihenauftakt (Paper Princess) haben die Autorinnen die Messelatte sehr hoch angesetzt, weshalb ich im zweiten Band wohl ein wenig enttäuscht wurde.  Trotzdem kann ich die Reihe bislang uneingeschränkt weiterempfehlen und bin mehr als gespannt auf das große Finale.

kompass-winde-stern-symbol_318-49775kompass-winde-stern-symbol_318-49775kompass-winde-stern-symbol_318-49775kompass-winde-stern-symbol_318-49775

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: