DIE WÜRDE IST ANTASTBAR. FERDINAND VON SCHIRACH.

IMG_5960.JPG

INFOS

Erschienen: 13/02/17
Verlag: btb
Seitenzahl: 144
ISBN: 978-3442715008
Preis: 10,00€ [D]

ZUM AUTOR

Ferdinand von Schirach, geboren 1964 in München, arbeitet seit 1994 als Anwalt und Strafverteidiger in Berlin. Zu seinen Mandanten gehören Industrielle, Prominente, Angehörige der Unterwelt und ganz normale Menschen. Mit seinem Debüt »Verbrechen« gelang ihm 2009 auf Anhieb der Durchbruch als literarischer Autor.

INHALT

Wir wirkt sich das Rauchverbot auf die Gesellschaft aus? Aus welchem Grund sollten wir Alice Schwarzer dankbar sein? Wie hat sich das Verhältnis von Presse und Justiz mit den Jahren verändert?

In insgesamt 13 Essays befasst sich von Schirach mit den unterschiedlichsten Themen, vom Terror bis zum Schreiben, und gibt Antworten auf  Fragen unserer Zeit.

MEINUNG

In Die Würde ist antastbar setzt sich Ferdinand von Schirach mit aktuellen gesellschaftlichen Fragestellungen auseinander. Dabei springt er zwischen scheinbar unabhängigen Themen hin und her und schafft Verbindungen, die Licht ins Dunkel bringen. Die Essays selbst sind allesamt entlang eines roten Fadens organisiert, der da lautet: Die Würde des Menschen.

Trotz des sachlichen Schreibstils versetzen die Ausführungen von Schirachs einen beim Lesen immer wieder in Ungläubigkeit. Die Essays regen zum Nachdenken an und reißen Schubladen auf, die bereits lange geschlossen waren. Ohne dafür weit ausschweifen zu müssen greift der Autor hochkomplexe Themen auf und macht sie dem Leser auf zugänglich.

Auf die Inhalte der Aufsätze möchte ich an dieser Stelle nicht weiter eingehen. Von Schirach bereitet sie besser auf als ich es je könnte und so kann ich nur dazu raten bei Interesse selbst einen Blick in das Buch zu werfen.

Der Autor schildert aktuelle Ereignisse und zeigt auf, welche Problematiken sich zukünftig daraus ergeben könnten. Von Schirach kann man einfach nicht aus der Hand legen. Das Lesen bereitet ebenso viel Freude wie es erschreckt. Eine Lektüre, an der meines Erachtens nach kein Weg dran vorbei führen sollte.

kompass-winde-stern-symbol_318-49775kompass-winde-stern-symbol_318-49775kompass-winde-stern-symbol_318-49775kompass-winde-stern-symbol_318-49775halber stern

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s