MEIN LEBEN ODER EIN HAUFEN UNVOLLKOMMENER MOMENTE. PETER BOGNANNI.

INFOS

Erschienen: 29/01/18
Verlag: Hanser
Seitenzahl: 272
ISBN: 978-3446258631
Preis: 18,00€ [D]

INHALT

Als Tess von dem Tod ihres Freundes Jonah erfährt, droht nicht nur ihre Gegenwart, sondern ihre Zukunft daran zu zerbrechen. Viel zu schön war die Vorstellung davon diese gemeinsam mit Jonah zu verbringen. Wie hätte Tess auch ahnen können, dass Jonah seit jeher mit seiner Krankheit zu kämpfen hatte.

Erst die tragische Nachricht führt ihr vor Augen, wie wenig sie über Jonah wusste. Doch Tess wäre nicht Tess, wenn sie es dabei belassen würde. Und so macht sie sich auf, um einen Menschen zu verstehen, dem sie zugleich so nah war und doch so fern.

MEINUNG

Mit der wunderschönen Aufmachung des Buchcovers hat der Hanser-Verlag bei mir (wie so häufig) das Interesse an einem Buch geweckt. Auch die Geschichte schien ungewöhnlich und so beschloss ich dem Ganzen eine Chance zu geben.

Der sprachliche Stil ist, wie bei Jugendbüchern üblich, einfach gehalten – dennoch berührt er. Als Leser wird man eingeführt in die Welt einer Jugendlichen, deren Leben alles andere als vollkommen scheint. Insbesondere ihre familiäre Situation macht Tess zu schaffen und so flüchtet sie sich über Monate in eine Online-Bekanntschaft (naja, nicht ganz: Jonah und Tess haben sich auf einer Party kennengelernt, danach fand der Kontakt allerdings nur noch medial vermittelt statt). Mit Jonah kann sie träumen, sich eine Zukunft ausmalen, die viel heller strahlt als ihr gegenwärtiger Alltag. Nichts kann die Teenager davon abbringen, tagtäglich miteinander zu kommunizieren. Bis Tess eines Tages erfahren muss, dass vieles ganz anders ist als es zu sein scheint.

Auch wenn sie mich nicht immer mitreißen konnte hat die Geschichte um Tess und Jonah definitiv mein Herz berührt. Sie macht deutlich, dass es nicht immer alles so einfach ist wie es scheint und dass es manchmal mehr als nur eine Wahrheit gibt.

Obwohl sich das Buch mit dem Tod auseinandersetzt, wird der Roman nie allzu bedrückend, was zu großen Teilen wohl ein Verdienst der Protagonisten ist. Diese strahlen eine Ruhe aus, die den Anschein erweckt, dass alles gut werden kann, wenn man nur fest genug daran glaubt. Denn schließlich sind wir nicht allein auf dieser Welt und so sind wir auf den Berg- und Talfahrten unseres Lebens stets in Begleitung. Wie unscheinbar diese Begleitung auch sein mag, fest steht: sie ist da.

Und so ist Mein Leben oder ein Haufen unvollkommener Momente ein lesenswertes Jugendbuch über das Leben und alles was danach kommt.

kompass-winde-stern-symbol_318-49775kompass-winde-stern-symbol_318-49775kompass-winde-stern-symbol_318-49775halber stern

Vielen Dank an den Hanser Verlag für die Bereitstellung eines Rezensionsexemplars!

5 Kommentare

  1. 13. März 2018 / 22:33

    Hallo Sandrine,

    ich hab viel über die Geschichte gehört, aber du hast mir erst näher gebracht, dass es nicht zu traurig wird bzw. der Tod nicht in den Mittelpunkt gestellt wird.

    VG Tina

    • Sandrine
      Autor
      15. März 2018 / 15:09

      Hi Tina,

      der Tod ist natürlich Teil der Geschichte, aber ich finde man sieht, dass man an solchen Ereignissen wachsen kann – dass jedes Ende einen neuen Anfang hervorbringt und deshalb zugleich mit Hoffnung verbunden sein sollte.
      Überlegst du denn das Buch zu lesen?

      Liebe Grüße
      Sandrine 🙂

      • 15. März 2018 / 16:50

        Hi Sandrine,

        Danke für deine Antwort. Das Buch interessiert mich wirklich. Nur momentan warten noch andere wunderbare Bücher gelesen zu werden.
        Mal sehen, ob ich auf der Messe noch weich werde 😉
        VG Tina

        • Sandrine
          Autor
          16. März 2018 / 22:09

          Hi Tina,

          ohja, das ist immer das Problem. Welche Bücher stehen denn auf deiner Leseliste aktuell? 🙂

          Liebe Grüße
          Sandrine

          • 18. März 2018 / 08:28

            Oh Gott, Dank Buchmesse wieder ein paar mehr…
            Wenn ich mit der aktuellen Leserunde und einem vor mich hin schiebenden Jugendroman durch bin, werde ich “Die Duftapotheke”, “Splitterlicht” und “Die Stille meiner Worte” lesen. Danach wird mich hoffentlich Sarah J. Maas mit dem 3. Band der sieben Höfe beglücken 🙂

            Wie sieht deine Planung für die nächsten Tage oder Wochen aus?

            LG Tina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.