NACHTBLUMEN. CARINA BARTSCH.

IMG_4644.PNG

INFOS

Erschienen: 23/06/17
Verlag: Rowohlt
Seitenzahl: 544
ISBN: 978-3499291081
Preis: 9,99€ [D]

INHALT

Jana und Collin lernen sich in einem Wohnprojekt kennen. Beide sind gezeichnet durch ihre Vergangenheit, die wie eine dunkle Wolke über ihren Köpfen hängt und kaum ausreichend Sonnenstrahlen durchlässt, um sie zu wärmen.

Bei Tag tragen die Jugendlichen altbekannte Kämpfe, mit sich selbst und mit anderen aus – eine Nacht soll alles ändern. Doch heilt die Zeit wirklich alle Wunden?

An jedem neuen Tag müssen Jana und Collin sich erneut der Herausforderung stellen, vor- anstatt zurück zu blicken.

MEINUNG

Eine unglaublich schöne Cover-Gestaltung und ein geheimnisvoller Klappentext waren es, die mich in Versuchung führten dieses Buch lesen zu wollen. An dieser Stelle muss ich zugeben, dass ich weder Kirschroter Sommer noch Türkisgrüner Winter gelesen habe und somit völlig unvoreingenommen in die Lektüre einstieg.

Carina Bartsch hat einen wundervollen Schreibstil. Sie bedient sich der schönsten vorstellbaren Metaphern und schafft es immer wieder Dinge in Worte zu fassen, für die es keine Worte zu geben scheint. Die Autorin hält sich nicht zurück mit Beschreibungen – der Umgebungen, der Personen und der Gefühle, die in ihnen brodeln. Sie verweilt und nimmt sich die Zeit, um jedem Detail der Geschichte ausreichend Aufmerksamkeit zukommen zu lassen. Dann und wann entsteht beim Lesen so ein Innehalten, ein ruhiger Moment, um eigenen Emotionen nachzufühlen und um die Stimmung und Bedeutung des Buches in ihrer Tragweite zu erfassen.

Die Protagonisten, insbesondere Jana und Collin, strahlen (trotz ihrer Hilflosigkeit) eine Wärme aus, die sich aus dem fiktionalen Kontext herauszulösen scheint und einen beim Lesen mitten ins Herz trifft. Gebannt verfolgt man jeden Handlungsstrang, jede noch so kleine Widrigkeit im Leben der beiden und hofft immerzu, dass sie es doch endlich schaffen mögen sich aus den Fängen ihrer Vergangenheit zu befreien.

Wenn du scheiterst, dann gibt es nur einen Weg: Du musst wieder aufstehen. Egal, wie oft, und egal, wie viel Kraft es dich kostet. Du darfst niemals liegen bleiben. Sonst verlierst du.

IMG_4302.PNG

Nachtblumen ist ein Werk voller Weisheiten, atemraubender Momente und tragischer Tatbestände. Die Charaktere sind so detailgetreu wie authentisch gezeichnet und ebenso zugänglich wie unnahbar. Das Buch lässt mich auch nach seinem Ende nicht los und ich bin sicher, dass ich in Zukunft nochmal dazu greifen werde. Ausgestattet mit dem (nun vorhandenen) Wissen über die Vergangenheit der Charaktere und mit dem Bedürfnis weitere Facetten der Geschichte zu entdecken.

Den Inhalt habe ich hier bewusst außen vor gelassen, weil er zu umfassend ist, als dass ich ihn in Kürze beleuchten könnte, ohne seine wertvollsten Seiten unberücksichtigt zu lassen. Ich kann interessierte Leser nur dazu ermuntern, dass Buch in die Hand zu nehmen und selbst Teil der Geschichte von Jana und Collin zu werden.

Carina Bartsch hat mich mit Nachtblumen restlos begeistert. Die über 500 Seiten habe ich innerhalb eines Tages nur so in mich aufgesaugt, um bloß keinen Moment – ja auch nicht nur den Hauch eines Momentes zu verpassen. Nach der Lektüre ist mein Exemplar des Buches nun gespickt mit Post-its, die mir die Möglichkeit geben einzelne Augenblicke der Geschichte wieder und wieder zu durchleben.

Für mich definitiv eines der Buch-Highlights diesen Jahres. Eine Empfehlung gibt es für alle, die ausgestattet sind mit ein wenig Empathie und einem Faible für Schicksalsgeschichten.

kompass-winde-stern-symbol_318-49775kompass-winde-stern-symbol_318-49775kompass-winde-stern-symbol_318-49775kompass-winde-stern-symbol_318-49775kompass-winde-stern-symbol_318-49775

Vielen Dank an den Rowohlt Verlag für die Bereitstellung eines Rezensionsexemplars!

5 Gedanken zu “NACHTBLUMEN. CARINA BARTSCH.

  1. Habe das Buch schon vor der Erscheinung ins Auge gefasst, wozu auch die tolle Covergestaltung einen Teil beigetragen hat. Bisher habe ich es allerdings noch nicht gelesen, aber ich denke, bald muss ich es doch in die Hand nehmen 🙂
    Liebe Grüße

    Gefällt 1 Person

    1. Ich kann es dir nur ans Herz legen! 🙂 Man sollte aber unbedingt in der richtigen Stimmung sein. Das Buch ist stellenweise schon etwas bedrückend – aber auf eine schöne Art und Weise. ❤
      Ich bin gespannt auf deine Meinung.
      Liebe Grüße zurück
      Sandrine

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s