DIE RADIKALISIERTE GESELLSCHAFT: VON DER LOGIK DES FANATISMUS. ERNST-DIETER LANTERMANN.

IMG_3080.JPG

INFOS

Erschienen: 03/10/16
Verlag: Blessing
Seitenzahl: 224
ISBN: 978-3896675774
Preis: 19,99€ [D]

ZUM AUTOR

Ernst-Dieter Lantermann, geboren 1945 in Oberhausen, ist Psychologe und emeritierter Professor für Persönlichkeits- und Sozialpsychologie an der Universität Kassel. Seine Gastprofessuren führten ihn nach Leipzig, Mannheim, Bern und Potsdam.

Lantermann ist Autor und Herausgeber einer ganzen Reihe von Artikeln und Fachpublikationen zum Verhältnis von Mensch und Umwelt, Denken und Gefühl, Komplexitätsmanagement und schreibt über viele weitere Themen.

In den vergangenen 15 Jahren leitete er bedeutende Studien zum Thema Bewältigungsstrategien von Unsicherheit. Gemeinsam mit dem Soziologen Heinz Bude erforscht er die Hintergründe und Folgen gesellschaftlicher Exklusion.

INHALT

In Die radikalisierte Gesellschaft untersucht Lantermann derzeitige gesellschaftliche Entwicklungen und deren Bedeutung für das gesellschaftliche Zusammenleben.

In Zeiten der allgemeinen Verunsicherung wächst das Bedürfnis nach Sicherheit, Orientierung und klaren Strukturen. Ungewissheiten erzeugen Selbstzweifel und Selbstunsicherheiten. Um seine Selbstsicherheit zurückzugewinnen, entwickelt der Einzelne spezifische Handlungs- und Entscheidungsstrategien, die von Lantermann als selbstwertdienliche Unsicherheitsreduktionen bezeichnet werden.

Der verunsicherte Bürger begegnet den gesellschaftlichen Herausforderungen also mit dem Versuch einer Komplexitätsreduktion. Hier greift der Fanatismus ein: Er stillt das Bedürfnis nach Klarheit und festen Wahrheiten und gibt dem Verunsicherten sein Selbstbewusstsein zurück.

In drei Schritten analysiert Lantermann die Dynamiken gesellschaftlicher Veränderungen und macht Ursachen für eine zunehmende Radikalisierung deutlich.

MEINUNG

Lantermanns jüngstes Werk ist nicht nur lesenswert weil es ein Thema behandelt, das höchste gesellschaftliche Relevanz besitzt. Das Buch erweitert zugleich den eigenen Verständnishorizont und verschafft den Lesern Einblick in die Dynamiken sozialer Phänomene.  Lantermann geht gesellschaftlichen Radikalisierungstendenzen auf den Grund und durchbricht eine rein oberflächliche Betrachtung offensichtlicher Symptomatiken.

Mit einem klaren, gut verständlichen Schreibstil führt der Autor den Leser durch das Buch, sodass es jedem möglich wird ein tiefergehendes Verständnis für die zunehmende Radikalisierung der Gesellschaft zu entwickeln. Zugleich regt das Buch den Lesenden dazu an, die eigene gesellschaftliche Rolle zu reflektieren.

Der Wissenschaftlichkeit des Buches wird mit den Quellen im Anhang des Buches Genüge getan. Indirekte Zitate und Bezugnahmen auf weiterführende Quellen können vom Leser somit jederzeit nachgeschlagen werden.

Ein Buch, das sich durch eine einfache Sprache und einen hohen Erklärungsgehalt auszeichnet und somit absolut lesenswert ist!

Von mir gibt es wunderbare viereinhalb Sterne und eine absolute Kaufempfehlung.

kompass-winde-stern-symbol_318-49775kompass-winde-stern-symbol_318-49775kompass-winde-stern-symbol_318-49775kompass-winde-stern-symbol_318-49775halber stern

2 Gedanken zu “DIE RADIKALISIERTE GESELLSCHAFT: VON DER LOGIK DES FANATISMUS. ERNST-DIETER LANTERMANN.

    1. Da stimme ich dir absolut zu. Man muss nicht immer hochtrabend schreiben, um sich gesellschaftlich zu positionieren. Viel wichtiger ist doch, dass jeder ein Verständnis für wichtige Themen entwickeln kann und Zugang zu solchen findet. 🙂 Das gefiel mir an dem Buch auch besonders gut.

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s